Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung

Als Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung sorgst du dafür, dass Waren pünktlich, kostengünstig, in der richtigen Menge und Qualität an den richtigen Ort kommen. Rund um den Erdball. Dazu planst und realisierst du gemeinsam mit deinen Kollegen und Kunden ausgeklügelte Logistiksysteme. Du kennst dich perfekt mit Lagerlogistik und Logistikprozessen aus und hast stets die preisgünstigsten und schnellsten Transportwege zur Hand – egal, ob eine Lieferung von Hamburg nach Singapur oder von Köln nach Duisburg geht. Moderne Informations- und Kommunikationstechnik spielt dabei natürlich eine wichtige Rolle.

Gute Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung sind an allen Verkehrsknotenpunkten der Erde gefragt. Sie können sich ihre berufliche Zukunft aussuchen: im nationalen Bereich, im europäischen Export- und Importgeschäft, in der weltweiten Luft- und Seefracht oder im Logistikmanagement.

Bei DSV arbeitest du im internationalen Umfeld und lernst die Zusammenhänge des weltweiten Handels kennen. Neben Talentförderung und einer divisionsübergreifenden Ausbildung profitierst du auch nach deiner Ausbildung von den zahlreichen Möglichkeiten, die DSV dir als Weltunternehmen zu bieten hat.

Interessiert? Dann bewirb dich jetzt für eine Ausbildung bei DSV!

Zugangsvorrausetzungen:

  • Du hast einen guten Schulabschluss (Haupt-/Realschule, Wirtschaftsschule, Abitur)
  • Du hast gute Umgangsformen
  • Du besitzt gute Kenntnisse in Geographie und verfügst über gutes Allgemeinwissen
  • Du bist flexibel, lernbereit und arbeitest gerne in einem motivierten Team

Sehr gutes Deutsch und gutes Englisch sowie EDV Kenntnisse (MS-Office, Internet) und mathematisches Verständnis setzen wir voraus, ebenso wie eine gewisse Mobilität, da während und nach der Ausbildung auch der Einsatz in einer anderen Niederlassung möglich ist.

Ausbildungsdauer:
Die Ausbildung zum Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung ist bei DSV in allen drei Unternehmensbereichen möglich und dauert ca. 2,5 bis 3 Jahre.